Kuk-Sool-Won

Neben dem Fußball bieten wir in einer separaten Abteilung die Koreanische Kampfsportart: Kuk Sool Won an. Dies ist eine Kunst der Selbstverteidigung, deren Ursprung über 2000 Jahre zurückliegt.

„Kuk Sool Won“ bedeutet übersetzt „Vereinigung der nationalen Kampfkünste Koreas“. Das besondere an KUK SOOL WON ist seine Vielseitigkeit: Es besteht aus 3.608 Techniken, 270 Zielpunkten und einer Vielfalt von Formen, Atem- und Konzentrationsübungen. Hinzu kommen Wurf- und Falltechniken (Judo), Ausweich- und Hebeltechniken (Aikido), Block- und Befreiungstechniken (Hapkido) sowie weiche kreisende Formen (Kung Fu), Tritte und Sprungtechniken.

Nationale und internationale Turniere finden im Tae Kwon Do- System statt, welches auch als Olympische Sportart anerkannt ist.

Goran Bojic

Abteilungsleiter & Großmeister

 

Du interessierst dich für ein Probetraining? Dann melde dich via Telefon oder Mail bei Goran Bojic, um in die Welt des Kuk Sool Won reinzuschnuppern.

Falls Du bereits vor Ort warst und überzeugt bist, kannst Du dir hier den Aufnahmeantrag herunterladen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner